Trainingslager, 5. Tag

Kay Götschi & Robin Tandler, 23.03.2017

Am heutigen Donnerstag stand Sightseeing auf dem Programm. Zielort war die Hauptstadt und Millionenmetropole Tunis, welche rund 100km von unserem Hotel entfernt lag.

Der Vormittag verbrachten wir ausserhalb der Stadt und besuchten laut Trainer Ben Nejma, eines der berühmtesten Cafés in Tunesien. Dort wurden einheimische Spezialitäten wie Kaffee, Tee und Shisha genossen. Das Café lag in einem kleinen und überschaubaren Souvenir-Markt, in welchem gewisse Spieler hin und wieder ein Souvenir ergatterten.

Nach Fortsetzung der Carfahrt in Richtung Tunis, rufte das Mittagessen auf den Plan. Spieler und Staff stärkten sich in einem Restaurant auf einem Hügel oberhalb von Tunis. Den Nachmittag verbrachten wir im Zentrum von Tunis und schlenderten durch die Altstadt mit unzähligen Shops und Imbissbuden.

Wie unschwer zu erkennen, verbrachten wir viel Zeit im Car. Speziell dazu zu erwähnen ist, dass wir teils mit Polizei Escort durch die Strassen Tunesiens flitzten.
Nach dem obligaten Nachtessen im Hotel, verbrachten jegliche Akteure einen ruhigen Abend im Hotel. Grund dafür stellt das Gigantentreffen der Woche dar: Jung gegen Alt am Freitagmorgen. Auf einen Sieg der Jungen!

← Zurück zur Übersicht