Knapper Sieg gegen den SC Siebnen

AB, 16.04.2018

Was für ein spannendes Spiel gegen den 9. Platzierten, den SC Siebnen.

Den Herren aus Hausen a/A lief es rund in der 1. Halbzeit. So überzeugten sie mit schönem Zusammenspiel, guter Chancenverwertung und klarer Dominanz. Es ging mit einem absolut verdienten 3:0 in die Pause.

Die Siebner liessen sich aber nicht lumpen und drehten in der 2. Halbzeit auf, was den Hausemer doch zu schaffen machte. Es folgte das 3:1 in der 62. Minute und durch einen Penalty gelang den Siebner das 3:2. (68’)  Die Defensive vom FCH war gefordert, denn nun spielte sich der Kampf mehrheitlich auf der eigenen Hälfte ab.
Der Ehrgeiz packte die Hausemer aber bald wieder und so kam es beim gegnerischen Tor zu gefährlichen Chancen, welche aber leider nur “Chancen” blieben.
Dann aber, in der 86. Minute, eine Flanke durch Wüest, auf den Kopf vom gegnerischen Verteidiger und - TOOOOOOOR!
Das “Usschnufe” der Spieler und Zuschauer konnte man förmlich anmerken.

So blieb es beim 4:2 und wir gratulieren den Herren vom FC Hausen a/A zu diesem weiteren fulminanten Start in die Rückrunde. Wiiter so!

← Zurück zur Übersicht